SSV Jahn bei der DJK

DJK Beucherling
Zweitligist SSV Jahn in Beucherling

:

DJK Beucherling - SSV Jahn 2000 Regensburg
am 9.7.03, 18:30 Uhr

Endergebnis 0:15 (0:8)

Torschützen: 0:1 Zani (16.), 0:2 Schmidt (18.), 0:3 Gfreiter (20.), 0:4, 0:5, 0:6 Zani (25., 27., 30.), 0:7 Melunovic (38.), 0:8 Zani (43.), 0:9 Mvoum (46.), 0:10 Nsaliwa (48.), 0:11 Mvoum (64.), 0:12 Devoli (65.), 0:13 Chalbinski (78.), 0:14 Devoli (81.), 0:15 Chalbinski (88.)

Moderation: Armin Wolf, Radio Charivari

Danke Armin Wolf für Deinen hervorragenden Einsatz!

Ein unvergessliches Erlebnis war das Gastspiel des SSV Jahn 2000 Regensburg in Beucherling. Der Zweitligist machte sich mit seinem freundlichen, bescheidenen Auftreten sehr viele Freunde, besonders Trainer Ingo Peter und Spielführer Carsten Keuler war hier vorbildlich.
Dazu kam eine hervorragende Organisation der Veranstaltung durch die unzähligen Helfer der DJK, die bei den Regensburger Spielern und Offiziellen große Anerkennung hervorrief. Ein weiterer Glanzpunkt war die Moderation der Veranstaltung durch Charivari-Sportchef Armin Wolf, der mit Interviews und umfassenden Hintergrund-Informationen aufwartete und so einen großen Anteil am Gelingen der Veranstaltung hatte. Besonders hervorzuheben ist auch das Engagement der DJK-Gymnastikabteilung unter der Regie von Maria Kulzer, die als Krönung ihrer Arbeit ein kalt-warmes Buffet der Spitzenklasse vorbereitet hatten.
Während des Freundschaftsspiels ließen die Jahn-Kicker großen Einsatzwillen erkennen und waren nicht bereit, Gastgeschenke zu verteilen - das spricht für die vorbildliche Einstellung der Gäste. Die DJK-Spieler wehrten sich nach Kräften, aber immer mit sportlichen Mitteln.
Insgesamt kann man diesen wunderbaren Mittwoch-Abend sicher als einen der ganz großen Höhepunkte im Vereinsleben der DJK bezeichnen.
Allen Helferinnen und Helfern, allen Sponsoren, den Spielern und Offiziellen des SSV Jahn 2000 Regensburg und auch unseren eigenen Akteuren noch einmal herzlichen Dank für ein herrliches Erlebnis in Beucherling.

Günther Glitschenstein hat eine Auswahl seiner Fotos zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Ansehen!
DJK-Trainer Richard Seidl beim Interview mit Armin Wolf vor dem Spiel.
Schiri Martin Nelz und die Mannschaften warten auf den Sielbeginn. Jahn-Teammanager Klaus Sturm schaut gebannt zu.
Großes Erlebnis für die Kleinsten der DJK. Mit Carsten Keuler, Mario Stieglmaier und Co. auf den Platz laufen zu dürfen.
Die DJK-Akteure vor dem Spiel
Gruppenfoto mit höchstem Erinnerungswert
Über eine Viertelstunde hielt das Bollwerk
Aber dann musste sich Daniel Maierhofer doch geschlagen geben
Harry Gfreiter dreht ab nach dem 0:3.
Und wieder zappelt der Ball im Netz
Genau im Winkel hats eingeschlagen
Tolle Flugparade
Libero Stefan Alsheimer erwartet einen Eckball
DJK-Vorstand Gebhard Alsheimer und Armin Wolf strahlen um die Wette
Blumen gab es in der Halbzeit für Marianne Ferstl zum Dank für eine Dress-Spende.

Alfons Schwarzfischer zeigte sich als Gönner bei der neuen Trainingsausrüstung

Als Dank für eine Dress-Spende Blumen für Lucia und Willi Aschenbrenner
In der zweiten Halbzeit konnte sich Konrad Kerscher gegen den Jahn bewähren
wie man sieht, tat er das mit Bravour
dieser Ball geht knapp vorbei
Die DJK einmal in Überzahl
Doch dann war es schon wieder passiert
Alex Prasch stemmt sich gegen einen Weitschuss
Konrad Kerscher klärt mit Fußabwehr
Was wird diese Ecke bringen?
Dann pfiff Martin Nelz ab, die Autogrammjäger sind schon in Aktion
Die DJK-Spieler wurden von den Autogramm-Jägern kaum belästigt
Doch die Jahn-Spieler gaben geduldig ihre Autogramme
Die Jahn-Akteure waren auf jeden Untergrund vorbereitet. Aber der DJK-Platz wurde von den Gästen gelobt
Umlagerte Jahn-Spieler nach dem Spiel
Ein Autogramm von Mario Stieglmair auf dem Arm - da darf man sich so schnell nicht mehr waschen!
Die beiden Trainer Ingo Peter und Richard Seidl vor der Pressekonferenz im Festzelt
Ingo Peter war mit seiner Elf zufrieden und warb um Besucher bei den Jahn-Heimspielen
Auch Richard Seidl konnte ein zufriedenes Resümee ziehen.